Beratung

  • Erstbesuch und Kennenlerngespräch, sowie Abklärung des Pflegeumfangs
  • Abwicklung aller Formalitäten zur Kostenübernahme durch die Pflegekassen
  • Hilfe bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  • Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Anwesenheit bei der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst nach Terminabsprache
  • allgemein zum Thema Pflege
  • Hausnotruf mit 24 Stunden Bereitschaft durch examiniertes Personal
  • Betreuung nach Absprache
  • Finanzierung nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz mit monatlich bis zu 200,- Euro zur Entlastung pflegender Angehöriger bei Demenz oder Alzheimer